XR HUB Nürnberg

XR HUB Bavaria

Der XR HUB Bavaria ist eine Initiative zur Stärkung des Medien- und Wirtschaftsstandorts Bayern und wird vom Bayerischen Staatsministerium für Digitales gefördert. Das Projekt hat drei Standorte. Alle drei Standorte befassen sich mit Fragen rund um XR-Technologien und ihre zahlreichen Anwendungen.


Der XR HUB Nürnberg klärt Wirtschaft und Gesellschaft über aktuelle Trends, Anwendungsfälle und Innovation auf und erleichtert den Zugang zur XR-Technologie. Er schafft Verbindungen zu anderen Technologiebereichen und erleichtert dadurch Synergieeffekte.

Der XR HUB Würzburg verfolgt das Ziel, Bayern als internationalen Spitzenstandort im Bereich XR Forschung und Entwicklung weiter zu etablieren.

Der XR HUB München ist die Anlauf-, Informations- und Kommunikationsschnittstelle für relevante Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Bayern.


Der praktische Einsatz von XR reicht von der Visualisierung neuer Produkte, über realitätsnahe Aus- und Weiter­bildungsformen bis hin zur Fernwartung von Maschinen und Anlagen. Die Möglichkeiten sind fast grenzenlos: Selbst Feuerwehren können Einsatzsituationen simulieren, Azubis das Schweißen lernen, Museen virtuelle Rundgänge anbieten oder Schüler die Pyramiden erkunden. Mein Ziel ist es, diese Potentiale mit der bayerischen Wirtschaft in Bayern und für Bayern zu heben.

JUDITH GERLACH, DIGITALMINISTERIN (MdL)

 

 

Unsere Themen in der Projektlaufzeit 2022

XR Impulse

Konkrete Anwendungsbereiche und neu entstehende Einsatzmöglichkeiten der XR-Technologie

XR Fachkräfte

Blick auf bestimmte Berufe im XR-Umfeld und Studiengänge, Ausbildungen und Skills die in Zukunft wichtig werden

XR Technologie

Innovative technische Entwicklungen, die durch XR gepushed werden und ein großes Zukunftspotential bieten